Medienmeinung

Mittwoch, 9. Februar 2005

5 Fragen von MC WINKEL

Dann werde ich mich mal ganz brav an der Umfrage beteiligen:


1. Wieviel gigantische Bytes an Musik sind auf deinem Computer gespeichert?
Knapp 4GB. Sind aber alles nur Savecopies. Importieren-auf den Player ziehen-löschen

2. Die letzte CD, die du gekauft hast…
beastie boys - to the 5 boroughs
leider haben die jungs (mal wieder) viel zu lange an der scheibe gearbeitet. vor 3jahren wäre dieser silberling noch der oberhammer gewesen. heute eher mittelmäßig.

3. Welches Lied hast du gerade gehört, als dich der Ruf ereilte?
moloko - the flipside

4. Fünf Lieder, die mir viel bedeuten oder die ich oft höre.
1. moloko - sing it back (immernoch der beste housetrack aller zeiten)
2. fanta4 - populär (Jaaaa, ich steh auf sie, ich find sie cooool!)
3. billy joel - pianoman (als erinnerung an eine verflossene…)
4. house of pain - jump around (alltimeclassic!)
5. coast city kiel - büro am strand (NOCH ein geheimtip. aber spätestens zur kielerwoche wird den track JEDER lieben. außerdem gibts dazu zahlreiche erinnerungen)

5. Wem wirfst du dieses Stöckchen zu (3 Personen) und warum?
mc winkel - weil er darum gebeten hat
gürtel - weil er sich bestimmt über das lob an “büro am strand” freut.
cousinchen - weil ich wissen will, was die jungen deerns heutzutage für mugge hören.

Mittwoch, 2. Februar 2005

Wer hört so einen Mist?!

Christian braucht neue Musik. Also nix wie in die City und die Restmonatskröten in die Musikindustrie investiert. Doch was muß ich da erblicken? Was tummelt sich in den Charts und bei den Neuerscheinungen? "Schni, Schna, Schnappi", "Helmut Lotti", "Nu PAGADI", "Lukas Hilbert" und "Die Höhner"!
Entschuldigung. Aber wo sind wir denn?! Ist Deutschland nicht das Land der Dichter und Denker? "Hütten Hits 2005", "Ballermann Hits" usw. Was kommt als nächstes? "Rollstuhlfahrer Hits" und "Linksträger Hits"?!

Und die absolute Härte ist dieser ganze AGRRO Berlin Mist! Da versuchen spätpupertäre Hartz4 Opfer einen auf super tight zu machen und "singen" davon, was sie mit Deiner Mutter, Deinem Onkel und Deinem Meehrschweinchen anstellen wollen... (Hey Buschido! Sowas macht Michael Jackson schon seit Jahren. Laß Dir mal was neues einfallen.) Die Scheiben dieser Bockwürste verkaufen sich aber wie geschnitten Brot und auf deutschen Schulhofen sieht man fast nur noch Baggyhosen tragende Gesichtsgrätschen! Wer wundert sich bei sowas noch ehrlich über die Ergebnisse von PISA?!

Ich mein, früher gab es doch echt gute Mugge. Wo sind die CDs, die man von vorne bis hinten durchhören kann?

Warum wurde John Lennon erschossen, mußte Freddy Mercury an AIDS sterben und auf der anderen Seite steigt Lucas Hilbert in die Top10?

Ich verstehe die Welt nicht mehr.

Dienstag, 1. Februar 2005

„WE LOVE TO MAKE YOU DOOF!“

Was hatten wir nicht schon alles für Blödsinn im TV. Vor einigen Jahren wurde eine Horde Vollidioten mit dem geistigen Niveau eines Knopfloches in einen Container gesperrt, danach versammelte sich die deutsche C und D Prominenz zum gemeinsamen Madenfressen im Dschungel oder auf der Alm, um sich gegenseitig Kuhfladen ins Gesicht zu schmieren. Und jetzt der neueste Coup: DIE BURG!

Auch hier versammelt sich eine lustige Gruppe von Teilnehmer, die erstens so unbekannt sind, wie die aus dem Dschungel und zweitens mindestens so blöde, wie die Legebatteriehennen aus dem Container.

Einziges Highlight sind die mördergroßen Hupen von Tina Angel und der Alkoholkonsum von Christian Anders. Wie ein arbeitsloser Bergmann aus Gelsenkirchen am Ballermann, hält Herr Anders schon über mehrere Tage einen konstanten Pegel von 2,3 Promille. Hochachtung vor dieser Leistung.

Was gibt es sonst zu sehen? Einen Prinzen der in Badewannen uriniert, eine Prinzessin die sich in einen homosexuellen Boygroubsänger verliebt und einen Haufen von hormon- und alkoholgestörten Bratwürsten, die eigentlich nix können, daß aber perfekt.

Wenn der interessierte Zuschauer nach 45min Livesendung noch nicht genug hat, kann er ab Mitternacht (in den Werbepausen von Sexy-Sports-Clips auf DSF) noch an der „Die Burg-Callin-Show“ teilnehmen. Für nur 3,99euro pro Anruf darf man da die Lieblingsfarbe von Kata Loht oder die BH-Größe von Tina Angel erraten.

Moderiert wird der ganze Mist von einer Blondine, die scheinbar durchgehend auf XTC ist und einem ehemaligen Showpraktikanten, dessen Sprüche im gegenteiligem Verhältnis zu seinem Körpergewicht stehen.

Ich gehe jede Wette ein, daß am Ende auch noch eine Musik-CD erscheint. Wahrscheinlich ein Cover von „Schni, Schna, Schnappi“ mit dem Titel „Kli, Kla, Klapsi“. DAS wäre zumindest konsequent.

CHRISTIAN´S TAGEBUCH

DER REGELMÄßIGE SENF ZU WICHTIGEN UND UNWICHTIGEN THEMEN.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Bücherecke


Christopher Moore, Jörn Ingwersen
Die Bibel nach Biff



Douglas Adams, Terry Jones
Raumschiff Titanic


Dan Brown, Piet van Poll
Sakrileg


Dan Brown
Illuminati

Aktuelle Beiträge

Die Modellathleten
Da kommste ja als wahrer Modellathlet wieder! Nur Selter,...
Rieth - 8. Jun, 15:08
"Die Insel" ruft...
DA BIN ICH DABEI, DAS WIRD PRI HI MA!!! Es ist geschafft,...
GIZA - 8. Jun, 12:43
Hab´ mal geforscht:...
Hab´ mal geforscht: Das war die Tochter Rea!...
mcwinkel - 29. Mai, 15:45
Geil Dicker, wo hast...
Geil Dicker, wo hast Du das denn her... :)
mcwinkel - 27. Mai, 22:56
Liebeskummer?
Dann kann dein Geschenk nicht dolle ausgefallen sein...
Rieth - 26. Mai, 14:19

Status

Online seit 4555 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 16. Nov, 21:50

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB


Allgemeines
Medienmeinung
politisches
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren